Zeit, dass sich was ändert!

Die Ortsteile Riemerling West und Ost sind durch die Bahnlinie getrennt. Sichere Übergänge sind nur in Ottobrunn-Bahnhof und Hohenbrunn Dorf möglich. Daher suchen seit je her Personen – trotz Warnschild – den kurzen Weg über die Gleise. Das führt leider immer wieder, wie jüngst geschehen, zu tragischen und auch tödlichen Unfällen.

Unsere Fraktion hat schon mehrere Anläufe genommen, diese Situation dauerhaft zu entschärfen. Nun haben wir erneut einen Antrag gestellt, die bereits 2015 von der DB in Aussicht gestellten Gespräche aufzunehmen, um kurz- und langfristige Lösungsmöglichkeiten zu besprechen.