Wir können es schaffen – ein Wechsel ist möglich!

In der regulären Wahl hätten Anke Lunemann (Die GRÜNEN) und Pauline Miller zusammen mit 52,6% die Mehrheit erzielt. Nachdem sich die GRÜNEN nun für eine Unterstützung von Pauline Miller ausgesprochen haben (siehe Pressemitteilung), ist ein Wechsel in greifbare Nähe gerückt. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es sowohl den GRÜNEN wie auch uns gelingt, die Stammwähler und die hohe Wahlbeteiligung von über 62% zu halten und darüberhinaus noch neue Unterstützer für Pauline Miller zu gewinnen.

Natürlich sind wir alle sehr betroffen von der momentanen Situation durch den Corona-Virus und möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei den MitarbeiterInnen der Gemeinde und den WahlhelferInnen bedanken, die diese Wahl überhaupt möglich gemacht haben. Unser Bauhof hat z.B. Desinfektionsspender organisiert, die Wahlkabinen wurden regelmäßig desinfiziert – für die wesentlichen Hygienemaßnahmen war gesorgt. Und das Schlimmste steht uns erst noch bevor.

Trotzdem geht das politische Leben weiter, die Stichwahl findet statt und in Hohenbrunn werden die Weichen für die nächsten 6 Jahre an der Rathausspitze gestellt.

Diesmal findet die Stimmabgabe wegen des Corona-Virus ausnahmslos per Briefwahl statt. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit und geben Sie Ihre Stimme ab. Jede Stimme für Pauline Miller zählt!